Geschichte und Kultur des Jangtse

Der Jangtse spielt eine wichtige Rolle in Chinas Geschichte und Kultur. Es hat eine lange Geschichte von mehr als 2 Millionen Jahren. Entlang des Jangtse befinden sich viele Kulturerbestätten wie die Geisterstadt Fengdu in Chongqing.



Jangtse-Geschichte

Provinz Sichuan

Der Jangtse nimmt einen wichtigen Platz in der chinesischen Geschichte ein. Spuren menschlicher Aktivitäten in der Gegend wurden bis in die Jahre datiert 2 Millionen Jahre vor. In der Frühlings- und Herbstperiode Chinas (770-476 v. Chr.) lebten die Stämme Ba und Shu im Mittellauf des Flusses, der heutigen Provinz Sichuan, der Gemeinde Chongqing und der westlichen Provinz Hubei. Die Chu ließen sich im Unterlauf des Jangtse nieder, entsprechend den heutigen Provinzen Hubei, Hunan, Jiangxi und südlichen Anhui. Die Stämme Wu und Yue lebten im Jangtse-Delta, dem heutigen Jiangsu, Zhejiang und Shanghai.



Die Schwierigkeit, den Fluss zu überqueren, machte ihn oft zur Grenze von Königreichen und zum Ort erbitterter Kämpfe. Mehrere Dynastien und die Republik China (1912-1949) hatten ihre Hauptstadt in Nanjing, damals erster Brückenpunkt und strategischer Standort am Jangtse.



Jangtse-Kultur

Die Leeser Drei Schluchten

Entlang des Drei-Schluchten-Abschnitts gibt es ein reiches kulturelles Erbe, wie die hängenden Särge von die Kleinen Drei Schluchten , die Höhle der drei Reisenden und die Geisterstadt Fengdu , die aufgrund des Wasserspiegelanstiegs durch die Drei-Schluchten-Staudamm .

Anderswo am Jangtse sind die Oberläufe Heimat von Minderheiten mögen die Tibeter und Naxi von Yunnan, die in abgelegenen Berggebieten leben.



Die Kultur des Sichuan/Chongqing-Plateaus und der Hubei-Ebene am Mittellauf des Jangtse mit ihren scharfes Essen , Buddhistische heilige Stätten ( der riesige Buddha , Berg Emei , etc.) und entspannten Lebensrhythmus unterscheidet sich von dem der tiefer gelegenen Unterläufe.



Flussabwärts von Wuhan sind die Seen, Wasserwege und fruchtbaren Schwemmland als ein Land der Fische und des Reis bekannt. Antike Städte, deren Straßen Kanäle sind, gediehen in der Qing-Dynastie (1644-1911), und Hangzhou und Suzhou waren Winterzufluchtsorte der Kaiser.

Die Entwicklung des Jangtse-Verkehrs

Der Drei-Schluchten-StaudammDer wogende Jangtse wird jetzt vom Drei-Schluchten-Staudamm kontrolliert.

Der Changjiang (Chang bedeutet lang und jiang bedeutet Fluss) oder Jangtse war schon immer ein wichtiges Transportmittel für Waren in und aus Chinas Binnenland.



In der Vergangenheit , Flussreisen waren nicht einfach, da der Fluss einige gefährliche Strecken, Felsen und stark schwankende Wasserstände hatte. Boote mussten oft durch die gefährlichsten Stellen gerudert werden. Zwischen Juni und September wurde der Aufwärtsverkehr fast vollständig eingestellt, da der Wind nicht stark genug war, um die Dschunken gegen das wogende Wasser segeln zu lassen.



In den Tagen vor den Motoren , men sogenannte Tracker, mit denen die Schiffe manuell den Jangtse hinaufgezogen wurden. Sie krochen buchstäblich durch den Schlamm und schleppten ein Seil um ihre Körper. Sepiafotos davon können Sie bei einem Vortrag an Bord der Victoria Line Jangtse-Flusskreuzfahrt sehen.

Die moderne Ära der Jangtse-Reisen begann im Jahr 1900, als der britische Paddle-Steamer S.S. Pioneer die Fahrt flussaufwärts nach Chongqing ohne den Einsatz von Rudern bewältigte. Die Reise war dennoch nicht ungefährlich, wie das Beispiel eines deutschen Passagierdampfers zeigt, der im selben Jahr an den Felsen zerschmettert wurde.



Heute eine Fahrt auf dem Jangtse , entweder stromaufwärts oder stromabwärts ist so angenehm wie es nur geht. Die meisten Schiffe sind ausgestattet mit moderne Navigation und Seekrankheit kommt selten vor, da die meisten Schiffe Bewegungsstabilisatoren im Bauch haben. Der Drei-Schluchten-Staudamm und Gezhou-Staudamm haben die Gewässer der Drei Schluchten und des Jangtse stromabwärts beruhigt.



Empfohlene Jangtse-Flusstouren

  • 7-tägige Kombination aus Sehenswürdigkeiten in Shanghai und Jangtse
  • 14-tägige Drei-Schluchten-Tour mit Classic World China Tour