Chinesische Kalligraphie

Chinesische Kalligraphie ist eine traditionelle Form des Schreibens von Zeichen aus der chinesischen Sprache durch die Verwendung von Tinte und einem Pinsel. Es ist eine Tradition, die durch jahrhundertelange Praxis in China verwurzelt ist.



Chinesische Kalligraphie ist eine Kunst, chinesische Schriftzeichen durch Druck- und Geschwindigkeitsvariationen des spitzen chinesischen Pinsels in Bilder zu verwandeln. Es betont den Ausdruck von Emotionen und ist gleichzeitig eine mentale Übung für einen Künstler, der Körper und Geist koordiniert, um das beste Styling für die Präsentation des Passageninhalts auszuwählen.



Auf Englisch bedeutet „Kalligraphie“ wörtlich „schönes Schreiben“. Es ist eine der traditionellen chinesischen Künste und eine Schriftform, die die in China gesprochenen Sprachen vereint. Es ist überall an den Wänden von Büros, Geschäften, Hotels und Häusern zu sehen.



Picasso, der weltberühmte Meister der Kunst, hat einmal gesagt: „Wenn ich einmal in China gelebt hätte, wäre ich wohl eher Kalligraph geworden als Maler“.

Lucky Ox Socken

Die Geschichte der chinesischen Kalligraphie

Die chinesische Kalligraphie hat eine umfangreiche Geschichte von etwa 1.000 Jahren. Es ist eine einzigartige künstlerische Form des chinesischen Kulturschatzes und repräsentiert chinesische Kunst. Sie gilt als ältester Kunsttyp der orientalischen Weltgeschichte.



Kalligraphie begann ursprünglich aus der Notwendigkeit heraus, Ideen und Informationen festzuhalten. Die einzigartigen Formen der Kalligraphie haben sich in China entwickelt und stammen insbesondere für das Schreiben chinesischer Schriftzeichen mit Tinte und Pinsel. Darüber hinaus ist die chinesische Kalligraphie für die Entwicklung zahlreicher Kunstformen wie kunstvolle Briefbeschwerer, Tintensteine ​​und Siegelschnitzereien verantwortlich.



Die revivalistischen Kalligraphen der Yuan-Dynastie (1279–1368) wie Zhao Mengfu (1254–1322) entwickelten die populären klassischen Traditionen der Tang (618–907) und Jin (1115–1234) Dynastien weiter.

Im Ming-Dynastie (1368–1644) , gewannen die Vorstellungen von künstlerischer Befreiung und Freiheit von Kalligraphieregeln an Bedeutung. Während dieser Zeit begannen Kalligraphen, individuelle Wege mit ihren eigenen Stilen zu formen. Die beliebtesten Kalligraphen sind wie; Wen Zhengming (文徵明, 1470–1559), Zhang Ruitu (張瑞圖, 1570–1641), Zhu Yunming (祝允明, 1460–1527) und Huang Daozhou (黄道周, 1585–1646).



Während der Qing-Dynastie (1644-1911), Die Gelehrten begannen, sich von den reichen Quellen der alten Werke inspirieren zu lassen, die in klerikalen und Siegelschriften eingeschrieben sind. Die Qing-Gelehrten waren daran interessiert, diese Antiquitäten zu studieren und sich mit den Stelen vertraut zu machen, die die Schaffung eines Kalligraphie-Trends ermöglichten, der als Ergänzung zur 'Modellbuch'-Schule fungierte. Daher wurde die Stelenschule ein Bindeglied zwischen Gegenwart und Vergangenheit in der Annäherung an die Traditionen, die die Kleriker und die Siegelschrift als Innovationsquellen der chinesischen Kalligraphie anfingen.



Kalligraphie-Meister

Zhong Yao (鍾繇,151-230): Er ist als „Vater der Standardschrift“ bekannt. Zu seinen berühmten Werken zählen die Xuānshì Biǎo (宣示表), Jiànjìzhí Biǎo (薦季直表) und Lìmìng Biǎo (力命表), die durch Handkopien, darunter die von Wang Xizhi, erhalten sind.

Wang XiZhi (王羲之, 303-361): Während der Jin-Dynastie wurde er traditionell als der Weise der Kalligraphie bezeichnet. Obwohl keines seiner Werke heute erhalten ist und alle seine Meisterwerke, die Sie sehen, von anderen kopiert oder verfolgt wurden



Ouyang Xun (歐陽詢, 557–641): Er war ein konfuzianischer Gelehrter und Kalligraph der frühen Tang-Dynastie.



Cai Xiang (蔡襄, 1012-1067): Er war einer der vier besten Kalligraphen während der Song-Dynastie (960-1279).

Zhao Mengfu (赵孟頫, 1254-1322): Er war ein Prinz und Nachkomme der Lied Dynastie , und ein chinesischer Gelehrter, Maler und Kalligraph während der Yuan-Dynastie.



Kategorien der chinesischen Kalligraphie

Es gibt fünf Hauptkategorien der traditionellen chinesischen Kalligraphie:



1. Siegelskript - zhuan shu

Chinesische SiegelChinesische Siegel in verschiedenen Größen und Formen

Klein oder groß, Chinesisch Siegelskript ist ein Skript, das zum Gravieren entworfen wurde. Es ist das älteste Skript, aber es wird immer noch verwendet, weil es populär geblieben ist. Während einiger Zeit in der Qing-Dynastie erlebte die Siegelschrift eine Renaissance als Akt der Rebellion gegen die Eindringlinge aus dem Wunsch, die Wurzeln der chinesischen Kultur zu verstehen und wiederzuentdecken. Die Schrift verwendet alte Schriftzeichen, die insbesondere für das moderne Chinesisch schwer zu lesen sind.

2. Klerikale Schrift - li shu (pron. lee scheu)

Wird auch als Kanzleiskript bezeichnet. Das Skript wurde übernommen, um Pinselstriche zu vereinfachen. es ist heute eine lesbare Schrift, obwohl es während der Han-Dynastie gegründet wurde.

3. Reguläres Skript - kai shu (pron. keye shoo)

Die reguläre Schrift entstand am Ende der Han-Dynastie im 3. Es ist am einfachsten zu lesen und eignet sich sehr gut zum Erlernen von Kalligraphie. Die Pinselstriche sind klar gezeichnet.

4. Skript ausführen - xing shu (pron. hsing shoo)

Auch als halbkursive Schrift bekannt, da sie auf halbem Weg zwischen regulärer und kursiver Schrift liegt. Laufendes Skript und normales Skript sind heute die beliebtesten Stile. Die Striche in jedem Zeichen sind verbunden und vereinfacht, was das Schreiben beschleunigt. Die Charaktere bleiben jedoch voneinander getrennt.

5. Kursive Schrift - cao shu (pron. tsao shoo)

Wörtlich „Gras“- oder „Stroh“-Schrift, die Chinesen nennen es auch „Stimmungsschreiben“. Alle Striche für ein einzelnes Zeichen werden gekürzt und miteinander verbunden; meistens laufen die Schriftzeichen ineinander über, was sie für das moderne Chinesisch praktisch unleserlich macht.

Die anderen Skripte mussten restriktiven Regeln folgen, die im Allgemeinen von der kaiserlichen Autorität auferlegt wurden, was die Künstler jedoch nicht davon abhielt, sich hervorzuheben. Während dieser Stil aufgrund der Virtuosität und abstrakten Natur der Pinselführung überraschend modern erscheint, ist er überhaupt nicht modern. Es entstand in einer Zeit großer sozialer Unruhen zu Beginn der Han-Dynastie um 200 v. Chr. als Aufstand gegen die Autorität. Es war eine Möglichkeit für Intellektuelle, ihrem Wunsch Ausdruck zu verleihen, ausgetretene Pfade zu verlassen.

Lucky Ox Socken

Die vier Schätze der Studie

Die vier Komponenten der Schreibkunst im alten China, auch bekannt als 'die vier Schätze des Studiums “ wurden von Gelehrten im ganzen alten China eingesetzt. Hier ein kurzer Einblick in die vier Werkzeuge des Handels:

1. Schreibpinsel

Die Griffe für chinesische Pinsel sind aus Hartholz, Elfenbein, Porzellan oder Bambus, die Borsten aus Hasen-, Woll-, Rosshaar oder Wölfen, Füchsen etc.

2. Papier

Es muss eine feine Textur und die richtige Saugfähigkeit haben. Modernes Hochglanzpapier ist nicht gut.

3. Tintenstift

Der Tintenstift ist ein Block getrockneter Tintenfarbe. Es sieht aus wie ein großer schwarzer Dominostein und wird von den meisten Kalligraphen verwendet. Tintenstifte oder vorgefertigte Tintenflaschen können in Buchhandlungen oder anderen Anbietern erworben werden.

best plants for air purification nasa

4. Tintenplatte

Die flache, harte Platte besteht aus Stein oder Keramik. Die Tintenplatte besteht aus Stein oder Keramik, die in der chinesischen Kalligraphie und Malerei zum Schleifen trockener Tinte und zum Mischen mit Wasser verwendet werden. In China gibt es vier berühmte chinesische Tintenplatten: Anhui She Ink Slab, Gansu Tao Ink Slab Gansu, Guangdong Duan Ink Slab und Shanxi Chengni Ink Slab.

Wo man Kalligraphie in China sehen/lernen kann

Museen: Das Beijing Capital Museum, die China Art Gallery, das Beijing Museum of Cultural Relics Exchange, das Imperial City Art Museum und viele weitere Ausstellungszentren.

Buchhandlungen: Bücher, die sich der Kalligraphie widmen, können in verschiedenen Buchhandlungen in Peking gefunden werden, wie z. The Bookworm, Yansha Books und Wangfujing Foreign Language Bookstore

Tempel: Chinesische Kalligraphie ist auf Tempeln wie dem Himmelstempel, dem Lama-Tempel, der Pekinger Tempelmesse und dem Konfuzius-Tempel geschrieben. Darüber hinaus sind auch Namensschilder, Geschäfte, Haupttüren oder sogar moderne Türhäuser ein allgegenwärtiger Teil der chinesischen Kultur. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich auf Ihrer Reise nach China einen besorgen.

Unsere Top 5 Empfehlungen für Kalligraphieschulen in China

chinesische Kalligraphie

Wenn Sie ein Ausländer in China sind und daran interessiert sind, diesen künstlerischen Ausdruck zu erlernen, ist der beste Weg, chinesische Kalligraphie zu lernen, eine Schule in China zu finden.

1. Pekinger Kalligraphieschule

Dies ist eine neue Bildungsorganisation zur Selbststudiumsprüfung der Hochschulbildung für Studenten der Hauptfächer chinesische Kalligraphie. Es bietet verschiedene Formen und starke Fakultätskräfte, die die Elite der Pekinger Kalligraphie-Ausbildung versammelt haben und für ihre hohe Qualität gelobt werden. Seit dem Jahr, in dem es 2005 gegründet wurde, hat es die Mehrheit der Kalligraphie-Liebhaber zufriedengestellt, die bestrebt sind, die Kalligraphie-Ausbildung zu fördern, und die Popularität und Verbesserung der Kalligraphie-Ausbildung verbessert.

2. Pekinger Kalligraphie-Ausbildungskolleg

Im königlichen Hof, in der Nähe der Verbotenen Stadt und des Platzes des Himmlischen Friedens gelegen, ist es eine kulturelle und historische Hauptstadt des Heiligen Landes Chinas. In den letzten Jahren hat die Hochschule eine Vielzahl herausragender internationaler Künstlerinnen und Künstler ausgebildet. Im Namen des Colleges gehen Studenten zum kulturellen Austausch ins Ausland und veranstalten persönliche Kalligraphie- und Malereiausstellungen und Handelsmessen in mehr als 20 Ländern, um den wahren Wert und den sozialen und wirtschaftlichen Nutzen der Werke zu steigern.

3. Hangzhou Chuanxiao Kalligraphieschule

Es ist die einzige spezialisierte Ausbildungsschule in Hangzhou, die die Kunst der Kalligraphie lehrt. Seit dem Jahr 1993 wird die Kalligraphiekunst und die universelle Kalligraphieausbildung weitergeführt, die in der breiten Öffentlichkeit vor allem bei Schülern und Eltern Anerkennung fand. Als Sponsoring seit mehr als 10 Jahren besteht es darauf, die perfekte Linie zu verfolgen, neue Modelle für die Kalligraphie-Ausbildung zu finden und ist mit speziell vorbereiteten Lehrbüchern ausgestattet.

4. Yunying Kalligraphieschule in Tianjin

Es befindet sich in der Tianjin Nankai Primary School und umfasst die drei Lerninhalte Normalschrift, Laufschrift und Grasschrift mit Schreibpinsel und hartem Stift. Verwenden Sie die Werke der bekannten Kalligraphen Zhang Tianyun und Zhang Tianying als Hauptlehrmaterial und die Schriften der antiken Tafel als Vorbild. Ihre Lehrer sind die herausragenden auf dem Gebiet der chinesischen Kalligraphie.

5. Xizhi Kalligraphie- und Malschule

Es ist ein Pionier der chinesischen Kalligraphie- und Malereiausbildung und ein herausragender Beitrag zum Erbe und der Popularität der chinesischen Malerei und Kalligraphie. Jetzt ist es eine Goldmarke der nationalen verketteten Bildung geworden und genießt einen guten Ruf.

Künstlerische Charaktere und Regeln:

chinesische Kalligraphie

Chinesische Kalligraphie dient dem Zweck Gedanken vermitteln zeigt aber auch die 'abstrakte' Schönheit der Linie . Rhythmus, Linie und Struktur werden in der Kalligraphie perfekter verkörpert als in der Malerei oder Skulptur.

  • Jedes chinesische Schriftzeichen ist in einem eigenen Quadrat mit unterschiedlicher Struktur und Zusammensetzung aufgebaut.
  • Die Zeichnung besteht nur aus drei Grundformen: dem Kreis, dem Dreieck und dem Quadrat.
  • Für jedes Zeichen gibt es eine bestimmte Anzahl von Strichen und festgelegte Positionen für sie im Verhältnis zum Ganzen. Kein Strich darf für dekorativen Effekt hinzugefügt oder gelöscht werden.
  • Strenge Regelmäßigkeit ist nicht erforderlich.
  • Das Muster soll eine lebendige Bewegung haben

Wir können Ihnen helfen, Kalligraphie zu lernen

Wie bei allen unseren privaten Touren finden Sie die Möglichkeit, Kalligraphie zu lernen ist vollständig an Ihre Anforderungen anpassbar. Sie können einfach die Kästchen ankreuzen und die Felder auf unserer Seite 'Meine Reise erstellen' ausfüllen, und wir werden eine einzigartige Tour für Sie zusammenstellen, die jeden der oben genannten Orte einschließt.

Wir bieten einen Einführungskurs zum Erlernen der grundlegenden chinesischen Kalligraphie in einem wunderschönen Pekinger Hutong an. Sie erhalten eine grundlegende Einführung in die Kalligraphie und lernen unter Anleitung unseres Lehrers, einfache Zeichen zu zeichnen. Alle Zeichenwerkzeuge wie Pinsel, Tinte und Papier sind vorhanden. Dieser Kurs kann an Ihre Erfahrung angepasst werden.