Fotografie in China - Inside Guide

Bei der Berücksichtigung der Bedürfnisse des Fotografen kommen Fragen ins Spiel, die den allgemeinen Reisenden nicht betreffen. Wenn der allgemeine Reisende gutes Wetter sucht, benötigt der Fotograf gutes Licht. Hier decken wir Artikel wie Jahreszeiten und Sicherheit ab, die auf die Bedürfnisse des Fotografen zugeschnitten sind.



Eine neue Grenze für die Fotografie

Beihai-BootSehen Sie etwas Neues in China



China ist für den Fotografen so gut wie Neuland. Der Zugang zum Land für ausländische Reisende wurde erst vor kurzem begonnen, und die Tendenz vieler Besucher besteht darin, die wichtigsten Touristengebiete zu erreichen. Infolgedessen sieht der größte Teil des Landes selten, wenn überhaupt, Besucher aus dem Ausland, und das bedeutet, dass es im ganzen Land Möglichkeiten gibt, erste Bilder von zu machen etwas Neues .



Etwas Neues kann auch etwas ganz Atemberaubendes sein. Chinas Landschaft kann im wahrsten Sinne der Welt fantastisch sein. Um auf die berghohen Felssäulen zu blicken bei Zhangjiajie in Nebelranken gehüllt, oder die Karstgipfel von Guilin und Yangshuo , (unten) oder das bunte Flickwerk der Felder in Dongchuan , oder die gleichfarbige Vegetation und das Wasser von Jiuzhaigou kann es manchmal so aussehen lassen, als ob Sie aus der Realität in den Geist eines surrealistischen Künstlers getreten sind. Wörter wie „unglaublich“ werden allzu gerne verwendet, aber in China ist es oft nicht übertrieben.

China-Highlights kann Sie zu all diesen Orten und mehr bringen, Ihnen die besten Ratschläge geben, wann Sie gehen sollten, und alles für Sie arrangieren, damit Sie sich nur auf die Landschaft vor Ihnen konzentrieren müssen.



Kein definitiver Leitfaden über Chinas Möglichkeiten für Fotografen könnte in weniger als mehreren Bänden existieren, daher soll das, was wir hier präsentieren, nur Ihren Appetit anregen. Schauen Sie sich auf unseren Seiten um, insbesondere auf Chinas Top-Fotografie-Destinationen, und verschaffen Sie sich einen besseren Eindruck von der Vielfalt und den Möglichkeiten, die diese einzigartige Nation zu bieten hat.



Grenzen bieten Chancen, bergen aber auch Gefahren.

Gefahren

Guangxi-WasserbüffelMeiden Sie zu abgelegene Gebiete.

Der Preis, den Sie dafür zahlen, sich in unbekanntes Gebiet vorzuwagen, sind die Gefahren, die mit jeder Grenzsituation verbunden sind, aber mit Wissen und Sorgfalt können Schwierigkeiten, mit denen der Fotograf konfrontiert werden kann, fast ausnahmslos vermieden und, wenn sie auftreten, ohne allzu große Schwierigkeiten gehandhabt werden.



Diebe

Wenn Ihre Kameraausrüstung professionell und sperrig ist, können Sie nicht anders, als auf sich aufmerksam zu machen. Ihre Ausrüstung sagt den Einheimischen nicht nur, dass Sie reich sind (alle Ausländer sind in den Köpfen vieler), sondern auch, dass Sie einzigartig sind. Irgendwie scheint dies nicht in gleichem Maße für wirklich reiche Einheimische zu gelten, die in größerem Maße mit ihrer eigenen Ausrüstung werben.



Der erste Tipp ist also: meide Gebiete, die entweder zu überfüllt oder zu dünn besiedelt sind . Erstere bietet zu viele Möglichkeiten für Taschendiebe und andere, die solche Gegenden aufsuchen, um speziell nach unachtsamen Reisenden, also Ausländern, Ausschau zu halten.

Schützen Sie Ihre Ausrüstung

Wenn Sie sich in einem solchen Bereich aufhalten müssen, stellen Sie sicher, dass Ihre Kameratasche jederzeit geschlossen ist. Ziehen Sie Ihre Kamera nicht für eine schnelle Gelegenheit heraus und lassen Sie die Tasche offen und ignoriert an Ihrer Seite, die mit teurem Zubehör gefüllt ist. In dünn besiedelten Gebieten werden Sie möglicherweise angesprochen und haben niemanden, an den Sie sich wenden können. Wenn Sie in solche Gegenden reisen, ist es am besten, nicht alleine zu gehen und vielleicht sogar einen seriösen Führer zu engagieren. China-Highlights kann Ihnen hier helfen, indem er Ihnen eine Begleitperson zur Seite stellt, die Ihnen Gesellschaft und ein offenes Auge behält.



Sollten Sie Ihr Hotel aus irgendeinem Grund verlassen (z. B. zum Essen gehen) und Ihre Ausrüstung nicht mitnehmen, lassen Sie diese bitte im Hotelsafe in Ihrer Abwesenheit, wenn auch nur kurz.



Hüten Sie sich vor Raubkopien, schlecht gemachten Accessoires

Eine unkonventionellere Form des Diebstahls ist die Piraterie, und auch diese kann den Fotografen schwer treffen. Diese normalerweise teure Kamera Batterien Sie finden, dass insbesondere billige Produkte schlecht verarbeitet sind und dass sie so schwerwiegende Fehlfunktionen aufweisen, dass die Kamera selbst beschädigt wird. Wenn Sie in China Batterien kaufen müssen, wenden Sie sich an eine große und eindeutig seriöse Verkaufsstelle. Sie zahlen mehr, vielleicht sogar mehr, als Sie zu Hause bezahlen würden, aber es wird immer noch viel, viel billiger sein, als eine neue Kamera zu kaufen.

Das Militär

Guangxi Road und KuhherdeEin Militärgebiet könnte ein Straßenabschnitt sein...

Keine Nation mag es, wenn Ausländer umherwandern und Fotos von ihren militärischen Einrichtungen machen, und China ist keine Ausnahme. Tatsächlich erweist sich China in dieser Hinsicht als schwieriger als die meisten Länder, und es ist besondere Vorsicht geboten.



Sollten Sie eine Militäranlage sehen, richten Sie Ihre Kamera nicht darauf. Eile vorbei und außer Sichtweite; Sie werden Aufmerksamkeit erregen, indem Sie einfach da sind.



Wenn Sie in einem Militärgebiet gefangen sind...

Es gibt viele Militärgebiete in China , nicht nur Gebäude mit davorstehenden Wachen an einem Kontrollpunkt: offene Felder, Hügel, Straßenabschnitte, unscheinbare Betonbauten an Eisenbahnen usw.

Viele sind entweder schlecht ausgeschildert , nicht oder gar nicht in Englisch ausgeschildert.

Sollten Sie zum Verhör eingeholt werden Als potenzieller Spion sollte man sich als erstes daran erinnern, Bleib ruhig .

black beetle with white stripe

Während sie jemanden finden, der Englisch spricht, Sie können lange warten .

Das Risiko der Beschlagnahme

Das Schlimmste ist, dass Ihre Kameraausrüstung zwar nicht gefährdet ist. Versuchen Sie, ihnen zu zeigen, dass auf Ihrer Kamera nichts Subversives ist. Wenn sie es trotzdem nehmen möchten, bieten Sie ihnen Ihre Speicherkarte an.

Im schlimmsten Fall lautet die erste Regel bleib cool... nicht deine Kamera . Wenn Sie es verlieren müssen, verlieren Sie es. Wenn das passiert, gehen Sie später nicht zur Polizei. Sie werden definitiv nicht mitmachen wollen. Ihre beste Wahl ist Ihre Botschaft, aber auch diese möchten sich möglicherweise nicht einmischen.

Das Risiko ist real, aber gering...

Wenn Sie jetzt bei dem Gedanken, überhaupt nach China zu kommen, in den Stiefeln zittern, tun Sie es nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass das obige Szenario eintritt, ist minimal. Auch wenn Sie festgenommen werden, ist das oben Gesagte der „schlimmste Fall“. Auf der anderen Seite können Sie sich beim Militär anfreunden und eine angenehme Begegnung mit Chinas Streitkräften haben.

Machen Sie auf jeden Fall einen Ausflug mit uns, und wir halten Sie von Militärgebieten fern.

Andere Orte, an denen Sie nicht fotografieren sollten...

... kann fast überall sein.

Guizhou alter MannFragen Sie nach, bevor Sie Menschen fotografieren.

Ein offensichtlicher Problembereich ist der Polizei und Regierungsbeamte , sowohl Personal als auch Gebäude. Die Polizei in jedem Land lässt sich nicht gerne Kameras vor die Nase halten, besonders wenn sie ihre Aufgaben wahrnimmt, und sie haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie Sie festnehmen können, wenn sie Lust dazu haben, Regierungsbeamte Sie festnehmen zu lassen. Betrachten Sie diese also als eine geringere Version des Militärs. Sie sind jedoch nicht allein ein potenzielles zusätzliches Problem.

Einige Touristengebiete können eine Gebühr erheben Gebühr für die Fotografie. Ob dies der Fall ist, erkundigen Sie sich am besten, bevor Sie gerade in bestimmten Gebäuden mit dem Schnappen beginnen.

Seien Sie sehr vorsichtig bei Tempel . Überprüfen Sie, ob Sie berechtigt sind, bevor Sie überhaupt fotografieren. Zeigen Sie einfach auf die Kamera und zucken Sie einen Mönch oder eine andere Person, die mit der Site verbunden ist, mit den Schultern. Sie werden verstehen und nicken oder den Kopf schütteln. Es ist vorgekommen, dass Touristen gelegentlich in einen würdelosen Gerangel mit einem Mönch geraten, der versucht, ihnen die Kamera zu entreißen, nachdem sie regelwidrige Fotos gemacht haben. Dies ist eine großartige Geschichte, die Sie später Freunden erzählen können, ist jedoch zu diesem Zeitpunkt äußerst beunruhigend und riskiert eine Beschädigung Ihrer Kamera.

what are some animals in the tropical rainforest

Menschen fotografieren

Verwenden Sie beim Fotografieren Ihren gesunden Menschenverstand Menschen , insbesondere Minderheiten, von denen einige möglicherweise sehr spezifische kulturelle Vorbehalte gegenüber dem Fotografieren haben. Es ist besser, zuerst um Erlaubnis zu bitten. Manche Menschen, die besonders fotogen sind, wissen, dass sie es sind, und verdienen zusätzliches Geld, indem sie jeden verlangen, der ihr Porträt macht.

Sehen Sie einen älteren, bärtigen Mann, der an einem der schönsten Plätze der Stadt sitzt, verkleidet ist und eine Meter lange Pfeife raucht, und es ist nicht nur Ihr Glückstag. Er weiß, dass er fotografiert werden wird. Es ist am besten, zu fragen, ob sie zuerst aufladen. Es ist jedoch nicht immer so offensichtlich. Es gab sogar Fälle, in denen Menschen Geld verlangten, wenn jemand ihren Wasserbüffel fotografiert hatte. Gehen Sie vorsichtig vor.

Seien Sie besonders vorsichtig mit Blitzfotografie in Gebäuden. Dies macht auf Sie aufmerksam und kann als besonderer Verstoß angesehen werden, insbesondere wenn die Atmosphäre des Gebäudes auf dem Spiel steht (zB in einem Tempel).

Der Ärger der Beamtenschaft

Aus irgendeinem Grund reicht die Vorstellung, ein ausländischer Spion zu sein, am Militär vorbei und in öffentliche Bereiche wie Einkaufszentren oder auf die Straße, die an einer Baustelle vorbeiführt. Seien Sie bereit, jemanden in einem zu haben Uniform springen aus dem Nichts und fangen an, dich über deine Kamera anzuschreien, als ob du gerade etwas immens Feindseliges getan hättest, indem du eine Katze an einer Wand fotografiert hast, während diese Wand zufällig in seiner „Gerichtsbarkeit“ ist.

Nochmal... bleib cool. In diesem Fall besteht keine Gefahr einer Festnahme oder Beschlagnahme der Kamera. Die Uniform, die der Wachmann trägt, wurde wahrscheinlich in einem örtlichen Geschäft abgeholt und alles, was hier passiert ist, ist sein Chef, in einer langen Liste von Dingen, die er tun soll, wird 'Kein Fotografieren!' enthalten sein. Ihr Angreifer hat wahrscheinlich nur Angst, seinen Job zu verlieren, und kann die Regel, die er durchzusetzen versucht, genauso wenig verstehen wie Sie.

Nicken Sie einfach, lächeln Sie, signalisieren Sie Ihr Unverständnis (auch wenn Ihr Chinesisch perfekt ist) und machen Sie weiter. Sobald Sie seinen Patch verlassen haben, wird er nur erleichtert sein, dass Sie gegangen sind.

Saisonale Überlegungen

Frühling

Eine gute Saison im Norden Chinas mit ziemlich klarem Himmel und wenig schlechtem Wetter, kann im Süden wechselhafter sein. Wenn Sie nach regenreichen Landschaften suchen, kann sich dies als ideal erweisen, aber die Monsun ist so, dass es wenig Erholung für Licht- und Atmosphärenschwankungen bietet, und Landschaften können vom Wetter effektiv ausgeblendet werden.

Sommer

Guizhou XijiangSommer in Guizhou

Eine angemessene Jahreszeit sowohl im Norden als auch im Süden mit einer Mischung aus Wetterbedingungen, aber je weiter Sie nach Süden gehen, desto idealer sind die fotografischen Bedingungen durch den Sonnenwinkel. Um die Mittagszeit können die Schatten stark verkürzt sein, und die Blendung kann sowohl im Norden als auch im Süden intensiv sein. Dies kann zu Licht führen zu stark ideal für viele Fotografen.

Herbst

Im Herbst wird zwischen Küsten- und Binnengebieten unterschieden. Im Landesinneren ist das Wetter im ganzen Land mild, das Licht gut, Schatten ausgeprägt. Die Küstengebiete können jedoch von gelegentlichen Taifun . Einerseits sind diese nicht so zuverlässig, dass sich der Besuch des Fotografen in der Hoffnung auf Extremwetterfotografie lohnt. Andererseits sind zu dieser Jahreszeit Küstenböen wahrscheinlicher.

Winter

Aufgrund von Smog, Bewölkung und allgemein kaltem und unangenehmem Wetter in einigen wichtigen Reisezielen wie Peking, Chengdu, Shanghai und Guilin (in geringerem Maße) ist der Winter normalerweise nicht unsere Empfehlung. Sehen Beste Reisezeiten für China .

Der Winter eignet sich jedoch aufgrund der Nebensaisonpreise und des geringen Andrangs besonders für ausgedehnte Reisen im ganzen Land. Packen Sie warme Kleidung ein, Sie werden sie brauchen. Das kalte Wetter hält andere Reisende fern und bietet Ihnen von umherziehenden Touristen unberührte Landschaftsaufnahmen.

Vorwiegend Nordwinde sorgen bei klarem Himmel für frische und trockene Luft für ideale Lichtverhältnisse, während die Schatten im Tagesverlauf ausgeprägter und deutlich gestreckter sind als im Sommer.

Allerdings ein starker Vorsichtshinweis. Hüten Sie sich vor den Frühlingsfestferien . Dies ist der wichtigste Feiertag in China, der etwa zwei Wochen dauert und sich von Jahr zu Jahr gemäß dem Mondkalender ändert. Die Regierung legt die Termine für das ganze Land fest, und für die Dauer sind Reisen überfüllt (wenn nicht unmöglich), Hotelunterkünfte knapp, beliebte Aussichtspunkte überfüllt wie zu keiner anderen Jahreszeit und Diebe besonders ansteckend. In der Regel ab der zweiten Januarhälfte ist es am besten, sich im Voraus zu erkundigen, ob Ihre Pläne und dieser Urlaub in keiner Weise zusammenfallen.

Unsere Fototouren

Sonnenuntergang am Li-FlussSonnenuntergang am Li-Fluss

Eine vollständige Liste unserer Fototouren finden Sie hier. Eine kleine Auswahl soll Ihnen einen Eindruck davon geben, was wir dem Fotografen bieten können.

9-tägige Fototour nach Longji, Yangshuo und Zhangjiajie — Geführt von Top-Fotografen

Erfahrene lokale Top-Fotografen führen Sie zu den beeindruckenden Landschaften von Guilin und dem berühmten Li-Fluss. Machen Sie Fotos von den schwebenden Felsen und Reisfeldern von Avatar am Himmel zwischen den Hügeln von Zhangjiajie.

Die fotogenen Gelben Berge und die nahegelegenen alten Dörfer

Diese Tour kombiniert sowohl die landschaftlichen Attraktionen des Yellow Mountain-Gebiets mit einigen der alten ethnischen Dörfer und dem Lebensstil der Region.

14-tägige Fototour zum ersten Mal nach China — Klassische China-Fototour

Diese umfassendere Tour richtet sich eher an Erstbesucher, die die Stock Shots Chinas zu bieten haben möchten, und führt zu vielen der klassischen Attraktionen Chinas.

Lassen Sie sich von China Highlights konzentrieren

Guilin-MusikerSchnapp dir etwas Einzigartiges in China

Allein auf dieser Seite gibt es viele Informationen; all diese Entscheidungen, ganz zu schweigen von den möglichen Fallstricken an der fotografischen Grenze Chinas. Dann müssen Sie Ihre Reiseroute planen, wenn Sie sich entschieden haben, wohin Sie gehen möchten, zusammen mit dem Transport (manchmal zu Orten abseits der ausgetretenen Pfade), Ihrer Unterkunft, wo Sie essen sollten, und überlegen Sie, einen Reiseführer mitzunehmen, um die Dinge mit Einheimischen zu erleichtern Know-how... und alles, was Sie tun möchten, ist Fotos zu machen. China-Highlights kann dir helfen.

Siehe unsere Fototouren zunächst. Sehen Sie etwas, das Ihnen gefällt? Willst du es wackeln? Kein Problem. Unsere Touren sind immer vollständig anpassbar. Oder möchten Sie vielleicht etwas von Grund auf neu arrangieren? Kontaktieren Sie unsere Tourmanager und lassen Sie sich von ihnen helfen, Ihr ideales chinesisches Fotomotiv zu erstellen. Es ist hier zum Mitnehmen, und wir sind hier, um es Ihnen zu geben.